Schneiden von Zitrusfrüchten

Schneiden von Zitrusfrüchten

Eine Produktionslinie zur Automatisierung des Schneidens von Zitrusfrüchten

Dank eines zu 100 % integrierten Konstruktionsbüros für Mechanik, Automatisierung und Elektronik und der Herstellung aller Maschinen im eigenen Haus konnte MÉCANUMÉRIC die Automatisierungsanforderungen seiner Kunden erfüllen. Diese neue Produktionslinie für das Schneiden von Zitrusfrüchten ist mit 8 Stationen mit Förderbändern ausgestattet, die Orangen und Grapefruits an die Mitarbeiter liefern, die für das manuelle Schälen zuständig sind. Jede Station wurde entwickelt, um den Bedienerkomfort zu verbessern und die Reinigung zu vereinfachen: Arbeitshöhe, Zitruslieferbereich, Nachladebereich für geschälte Früchte, Abfallentsorgung usw.

 

Entdecken Sie die Standardmaschinen, die dieser Art von Aktivität gewidmet sind
Je nach den Merkmalen des Projekts und dem Pflichtenheft des Kunden bietet MECANUMERIC verschiedene Technologien an:

Nach dem Schälen werden die Zitrusfrüchte auf Tabletts geladen. Anschließend werden sie in den mit 20 Köpfen (10 horizontal und 10 vertikal) ausgestatteten Reinwasserstrahlschneidbereich befördert. Ein 6-Achs-Roboter dreht die beladene Platte und schneidet Würfel oder Scheiben. Der nächste Schritt in der Zitrusverarbeitung ist das Entladen der Stücke auf ein letztes Förderband. Schließlich werden die Früchte sortiert und verpackt.

 

Der Roboter ist so programmiert, dass er die Produktionskette effizient macht. Es ermöglicht den gleichzeitigen Betrieb aller Arbeitsplätze ohne Zeitverlust. So werden die leeren Trays mit ganzen Zitrusfrüchten aufgefüllt und anschließend wieder an die Bediener verteilt.

Die Fruchtverarbeitung ist während des gesamten Prozesses effektiv. Es behält die Integrität der Zitrusfrüchte. Somit wird der Saft nicht aus dem Fruchtfleisch extrahiert, das seinen Geschmack, seine Textur und seine Nährwerteigenschaften behält. Zitrusschalen, -schalen und -schalen werden zunächst von einem Bediener entfernt und können unabhängig voneinander verwendet werden.

 

MECANUMÉRIC-Kompetenz für den Agrar- und Lebensmittelsektor

Auch in der Lebensmittelindustrie wird das reine Wasserstrahlschneiden zunehmend eingesetzt, da im Gegensatz zum Messerschneiden kein direkter Kontakt zwischen Maschinenteilen und dem Lebensmittelprodukt besteht. Diese Technik reduziert das Risiko einer bakteriologischen Kontamination erheblich.

 

Darüber hinaus sorgen die Hochdruckpumpen für Schnitte bei mehr als 3.000 bar, was es ermöglicht, dank des Pascalisierungsphänomens bakterienfreies Prozesswasser zu erhalten. Je nach Leistung der Pumpe und damit des Strahls lassen sich frische oder gefrorene Produkte, Fleisch oder Fisch, Gebäck, Obst, Schokolade...

 

MÉCANUMÉRIC vermarktet die MDA 600 x 400 mm Schnittformatreihe, die speziell für den Agrar- und Lebensmittelsektor entwickelt wurde, kann aber dank seiner erfahrenen Techniker und Ingenieure auch kundenspezifische Geräte entwerfen.

 

MÉCANUMÉRIC, französischer Hersteller und Experte für Wasserstrahlschneidemaschinen, entwickelt und fertigt CNC-Industrieanlagen für die Lebensmittelindustrie. Insbesondere entwirft und produziert das Unternehmen eine vollständig maßgeschneiderte Produktionslinie für Lebensmittelunternehmen, die sich auf die Vermarktung von Obstsalaten mit allen Arten von Zitrusfrüchten spezialisiert haben: Zitronen, Grapefruits, Orangen, Mandarinen und Clementinen.

Lebensmittelindustrie : Siehe weitere Beispiele :

Torten

Torten

Schneiden von Früchten und Gemüse

Schneiden von Früchten und Gemüse

Kuchen schneiden, frisch oder gefroren

Kuchen schneiden, frisch oder gefroren

Zerlegen von Wurstwaren

Zerlegen von Wurstwaren